banner curve

St. Vincentius kath. Kirchengemeinde in Bersenbrück

Willkommen auf der Homepage der Katholischen Kirchengemeinde St. Vincentius

in der ehemaligen Kreisstadt Bersenbrück!

  • wenn Sie wissen möchten, wann unsere Gottesdienste gefeiert werden,

  • wenn Sie sich zeitnah über aktuelle Veranstaltungen informieren wollen,

  • wenn Sie sich über die Feier der Sakramente,
    z. B. Taufe oder Eheschließung erkundigen möchten,

  • wenn Sie etwas über unsere Kindertagesstätten
    oder das Alten- und Pflegeheim St.Josef-Stift wissen möchten,

  • wenn Sie Auskünfte über die Chöre, die kirchlichen Verbände
    oder die Pfarrbücherei wünschen, dann finden Sie auf diesen
    Internetseiten viele Informationen.

Sie können natürlich auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie die Öffnungszeiten des Pfarrbüros

finden Sie unter dem Button „Kontakt“.

Unsere Pfarrkirche St. Vincentius ist tagsüber immer geöffnet.

Sie lädt ein zum Gebet und zum Verweilen.

In der Nähe des alten Taufbrunnens aus dem 13. Jahrhundert erfahren Sie

außerdem Wissenswertes über die Geschichte unserer Pfarrei

und des Klosters der Zisterzienserinnen in Bersenbrück.

Seien Sie also herzlich willkommen!

Ihr Pfarrer Hubertus Goldbeck und Pastor Alfons Thörner

und das Pastoralteam für die

Pfarreiengemeinschaft Alfhausen, Bersenbrück, Lage/Rieste und Vörden

 

 

Angelika Kogge-Pelke, Josef Knapp, Hubert Siemer, Alfons Thörner, Hubertus Goldbeck, Roland Wille, Pfr. i.R. Klaus Warning, Renate Rickelmann-Osterfeld, Karin Brunegraf, xx, Pfr. i.R. Ossege, Pfr. i.R. Klocke

Angelika Kogge-Pelke, Josef Knapp,Dechant Höne, Hubert Siemer, Alfons Thörner, Hubertus Goldbeck, Roland Wille, Pfr. i.R. Klaus Warning, Renate Rickelmann-Osterfeld, Karin Brunegraf, xx, Pfr. i.R. Ossege, Pfr. i.R. Klocke

H2

Sieben neue Messdiener/innen eingeführt

Im Gottesdienst am Christkönigssonntag wurden sieben Messdiener/innen der St. Vincentius Kirchengemeinde Bersenbrück
in die Gemeinschaft der Ministranten aufgenommen.

Mit ihrem Dienst sind sie für die ganze Gemeinde Helfer und Vorbilder. Sie repräsentieren vor der Gemeinde die Haltung, die jedem Christ wesentlich eingeprägt ist, nämlich Diener der anderen und damit Diener Jesu zu sein.

Seit mehreren Wochen hatte sie Diakon Roland Wille und ein Helferteam auf ihren ersten offiziellen Auftritt vorbereitet und eingeübt.
Als Leuchterträger werden in den kommenden Monaten ihre Lichter scheinen lassen, jedes Mal wenn die frohe Botschaft Jesu, das Evangelium, verkündet wird.
Für die Gemeinde ist die Einführung der neuen Messdiener immer auch ein kleines Fest. So waren Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde zu der Eucharistiefeier gekommen.
Sie wurden im Hochamt feierlich von Pfarrer Hubertus Goldbeck in ihren neuen Dienst eingeführt.
Die neuen Ministranten Ralf Dobbelhof, Michael Hammerschmidt, Mia Katharina Huser, Maria Kamlage, Johanna Kuschel, Heinrich Lohbeck und David Nees erhielten als äußeres Zeichen während der Eucharistiefeier eine Messdienerplakette, die die Jungen und Mädchen nun bei jedem ihrer Einsätze am Altar tragen.

Messdienereinführung.Foto R.Rehkamp

Die beigefügte Aufnahme zeigt die neuen Messdiener/innen (vordere Reihe) mit dem Ausbildungsteam um Diakon Roland Wille (1.v.li.) und Pfarrer Hubertus Goldbeck. Foto R.Rehkamp

 


Jonas Ringkamp weiter Landjugendvorsitzender

Drei neue Mitglieder konnte der Landjugendvorsitzende Jonas Ringkamp auf der diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßen.

Berichte über das abgelaufene Jahr und Wahlen zum Vorstand bestimmten das Bild der Versammlung.

Eine Stichwahl war notwendig bei der Besetzung der stellvertretenen Vorsitzende, nachdem Franziska Heile und Lena Kruthoff-Brüwer im ersten Wahlgang gleichviele Stimmen auf sich vereinigen konnten.

Weil es im zweiten Wahlgang eine Stimmenthaltung gab, setzte sich hier Franzsika Heile mit einer Stimme Vorsprung durch.

Zuvor war Jonas Ringkamp als Vorsitzender wieder gewählt worden. Schriftführerin Jennie Hoschek wurde ebenfalls in ihrem Amt bestätigt.

Als Präses wurde Karin Hagedorn wieder gewählt.

Die Position des Kassenwartes übernahm Tim Ter Heide.

Als Beisitzer fungieren jetzt Dirk Kruthoff-Brüwer, Lena Kruthoff-Brüwer und Moritz Kröger.

Als Fahnenträger fungieren in der neuen Wahlperiode Yvonne Rabenstein, Markus Siemer und Christoph Sandbrink,.

Als Kassenprüfer wurden für das nächste Jahr wurden Markus Siemer und Thomas Bekermann gewählt.

Die Wahlen wurden vom ehemaligen Landjugendvorsitzenden Henrik Lohbeck geleitet.
Vor den Wahlen war über die zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr berichtet worden.
So ging aus der Berichterstattung hervor, dass die Landjugend schon mal dort anpackt, was nicht unbedingt zu ihren ureigensten Aufgaben zählt.
So halfen sie auch dieses Jahr wieder  beim Budenaufbau beim Kartoffelmarkt sowie beim Reggae Jam in  Bersenbrück oder bei der Umunumo-Tannenbaum-Aktion mit.
Letzterer Einsatz ist nicht ganz uneigennützig, denn mit dieser Aktion wurde der Grundstock für das Osterfeuer der Landjugend geschaffen.

Daher haben sie sich schon jetzt den 10. Januar 2015 für die nächste Umunumo-Tannenbaumaktion

Landjugend Mitgliederversammlung.Foto R.Rehkamp

Landjugend Mitgliederversammlung 2014 .Foto R.Rehkamp